immotic.de

... so ticken Immobilien

Der Wunsch, in einer der attraktiven Großstädte zu wohnen, wird von immer mehr Menschen gehegt. Aber es fehlt an bezahlbarem Wohnraum in diesen Ballungsgebieten. Da im Zeitalter der Niedrigzinspolitik die Preise für Immobilien stetig wachsen, um sein Geld sinnvoll und gewinnbringend anzulegen, ist die Nachfrage nach derartigen Anlageobjekten sehr groß. Oftmals kommt es nach dem Kauf zur Sanierung, was die Mietpreise wiederum in die Höhe schnellen lässt. Oder die Sanierung wird bereits vor dem Verkauf vorgenommen, damit er sich richtig rentiert.

Wer kann sich das noch leisten?

Besonders die Familie mit einem normalen Einkommen kann bei der heutigen Mietpreispolitik nicht mehr mithalten. Ist nur einer der Eltern der Verdiener, geht schon mindestens die Hälfte des Einkommens für die Miete drauf. Es ist also unbedingt erforderlich, dass beide Eltern arbeiten gehen, damit sie sich ein derart kostspieliges Wohnen erlauben können. Manchmal ist es sehr hilfreich, in eine Wohnung zu ziehen, die günstiger ist. Hier müssen jedoch die Umzugskosten mit berücksichtigt werden. Wer heute eine Wohnung mietet, hat in der Regel auch noch eine Kaution aufzubringen. Also muss schon genau überlegt werden, ob sich ein Wohnungswechsel lohnt.

Umziehen, kaufen oder bleiben?

Auf lange Sicht kann die Überlegung nach einem Umzug dann sinnvoll sein, wenn man sich dazu entschließt, in ein ländliches Gebiet auszuweichen. Je weiter von der Stadt enternt, desto günstiger sind die Mieten. Aber auch auf dem Land werden die Mietpreise angeglichen und man muss abwägen, ob sich der nun vielleicht viel weitere Weg und der Aufwand rechnen. Denn schließlich sind es zumeist die Großstädte, die den Arbeitsplatz sichern.

Großstädte haben aber auch für Fußballfans einen besonderen Anreiz. Was gibt es besseres, als in der Stadt seines Fußballvereines zu wohnen und vor der Nase die Spiele im nächstgelegenen Stadion mitzubekommen, um die Bundesliga Ergebnisse nicht nur aus der Zeitung zu hören.

Ein Wohnobjekt zu kaufen, kann sich nicht jeder erlauben. Dennoch sollte der Gedanke an Eigentum durchgerechnet werden. Eines Tages wird man dann mietfrei wohnen können; nämlich gerade dann, wenn im Rentenalter die Miete überhaupt nicht mehr bezahlbar ist.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)