immotic.de

... so ticken Immobilien

 Die Baufinanzierung

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Lebensziel. Auch ist im Zeitalter der weltweiten Finanzkrisen und der immer weniger werdenden Rentenansprüche die Immobilie als Altersvorsorge ein wichtiger Punkt. Mit Hilfe der Baufinanzierung wird ermittelt, wie eine solche große Investition im Leben finanziell geschultert werden kann.

Hierbei ist ein wichtiger Punkt bei einer Baufinanzierung, dass der mögliche Kreditrahmen wesentlich höher angesetzt wird, als bei normalen Konsumentenkrediten. Bei den Baufinanzierungen gibt es hierzu, was die Höhe anbelangt, keine Einschränkungen. Somit können hierbei mehrere Hunderttausend Euro an Darlehen ohne Probleme abgeschlossen werden, da sich die Immobilienpreise und die dazu noch kommenden Baukosten ja auch in dieser Größenordnung bewegen.


Auch ist es möglich, zur Baufinanzierung beispielsweise Förderkredite zu besonders attraktiven Konditionen, wie beispielsweise von der KfW, in die Finanzierung mit einzubeziehen. Zusätzlich werden hierzu auch Bauspardarlehen, bei denen ein Bausparvertrag zugrunde liegt, in Anspruch genommen.

Eine Baufinanzierung kann auch für Renovierungen oder Modernisierungsmaßnahmen herangezogen werden, weil hier auch, im Gegensatz zu Konsumentenkrediten, die Konditionen wesentlich attraktiver sind. Dies ist dann gerade bei dem derzeitigen niedrigen Zinsumfeld wegen der Konditionen wesentlich vorteilhafter.